Weltbeste Unterstützung

Das bin ich mit meiner Familie. Ich bin Anne. 30 Jahre junge zweifach Mädchenmama vom Krümel und der Lotte. Mein weltbester Ehemann gehört natürlich auch dazu.

 

Wir leben im Westen von Mecklenburg-Vorpommern nahe der Grenze zu Schleswig-Holstein und bewohnen ein süßes 60qm kleines Eigenheim. Derzeit sanieren wir das große Eigenheim und hoffen im nächsten Jahr den Umzug zu schaffen. 


Wie ich zum Nähen kam

In meiner frühen Kindheit zeigte mir meine Oma den Umgang mit Nadel und Faden. Ich nähte Säckchen, Puppenkleider - was ein kleines Mädchen eben so brauchte. Da ich für die Nähmaschine noch zu klein war, schwand mein Interesse jedoch und ich widmete mich dem malen, basteln u.v.a. 

 

Als dann 2010 meine erste Tochter geboren war, erwachte mein Interesse für das Nähen plötzlich wieder. Ich erkundigte mich im Internet über Möglichkeiten und bekam schon bald von meinem Mann eine Nähmaschine geschenkt (diese ist noch immer aktuell und in Gebrauch). So fertigte ich ein Teil nach dem anderen. Erst Kleinigkeiten für die Kinder, dann die ersten Sachen für mich und schließlich nähte ich alles wonach mir der Sinn stand. Nach einigen Jahren keimte dann in mir der Gedanke, dass ich doch auch für andere Menschen nähen könnte und so fing ich an, mich zu belesen. Stundenlang zu recherchieren. Es dauerte fast 6 Monate, bis ich alle Informationen zusammen hatte und dann wurde überlegt und überlegt und nochmal überlegt. 

 

Wie die Entscheidung ausgefallen ist, könnt ihr euch ja sicher denken!